27.02.2016

Ute Krause - Die Muskeltiere

Reihe: Die Muskeltiere
Band 1: Einer für alle - alle für einen

Die Maus Picandou Saint Albray lebt im Keller eines Feinkostgeschäftes in Hamburg. Doch plötzlich stirbt der Besitzer, der auch eine erlesene Käseauswahl führte. Er hinterläßt seiner Frau das Geschäft und viele Schulden. Auf der Straße trifft er eine Ratte, die unter Gedächtnisverlust leidet und fest davon überzeugt ist, eine Maus zu sein. Picandou will nicht so sein und gewährt ihm Unterschlupf. Doch als sie in den Keller kommen, ist dort bereits eine andere Maus, die in letzter Sekunde aus seinem Loch in einer Kneipe geflohen und nun heimatlos ist.
Auf der Suche nach dem Zuhause der Ratte treffen sie den Hamster Bertram von Backenbart, der bei der Nennung der selbstgegebenen Namen Picandou, Pomme de Terre (die Ratte) und Gruyére (die Kneipenmaus) an das Hörspiel der drei Musketiere denkt, freut sich über eine Abwechslung und büxt aus seinem edlen Heim aus.
Die vier erleben ein großes Abenteuer in Hamburgs Straßen, Kanälen und auf dem Wasser. Zum Schluss retten sie sogar noch das Feinkostgeschäft!

Eine süße Geschichte, schön illustriert und mit liebevollen Figuren.

cbj, 2014
208 Seiten
ab 8 Jahren, zum Vorlesen ab 6 Jahren

Ebenfalls erschienen:
Band 2: Auf großer Fahrt (09/2015)
Band 3: ... und Madame Roquefort (11/2016)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen