28.06.2016

Elizabeth Craft, Shea Olsen - Flower

Charlotte (18) lebt in einem kleinbürgerlichem Stadtteil von Los Angeles und steht kurz vor ihrem Highschoolabschluß. Damit wäre sie die erste in ihrer Familie, die einen Schulabschluß hat. Ihre Großmutter, ihre Mutter und auch ihre ältere Schwester bekamen bereits als Teenager Kinder. Aber Charlotte will es anders machen. Sie jobbt in einem Blumenladen, um sich später das College leisten zu können, am liebsten Stanford. Sie lernt viel und meidet Jungs. Doch eines Abends kommt Tate in den Blumenladen und auf einmal ist alles anders. Sie ahnt nicht, dass Tate der bekannteste Teenie-Star Amerikas ist...

Eine schöne Liebesgeschichte, die sich aus dem Stand weglesen lässt. Schön für den Strand, das Sofa oder den Balkon.
Ich glaub, diese "er will und kann nicht, sie will und kann nicht"- Geschichten sind einfach für das Verlangen und Träumen junger Frauen geschrieben. Dass die beiden Autorinnen bereits Filmerfahrung haben, merkt man.
*Spoiler an* In klassisch prüder US-Manier bleiben zwar die Klamotten nicht an, aber Charlotte bleibt Jungfrau. *Spoiler aus*

cbt (Random House), 2016
288 Seiten
ab 14 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen