11.07.2016

Martin Baltscheit - Eul doch!

Alle Eulen weinen, aus ganz verschiedenen Gründen. Aber eine kleine Eule tut das nicht. Das verstehen die anderen Eulen nicht und so geht sie weg. Ganz allein kommt der Eule dann doch eine Träne, gerade als sich  über ihr ein Schatten bildet. Ihre Familie hat beschlossen "wenn Du Dich nicht ändern kannst, dann ändern wir uns". Und so sind sie wieder zusammen und versuchen nicht zu weinen. Doch die kleine Eule weint gleich als erstes - vor Glück.

Ein erneut gefühlvoller und verzaubernder Baltscheit. Mit tollen Bildern und wenig Text macht er dieses Buch zu etwas ganz besonderem. Und er zeigt, dass man auf jeden Fall heulen darf.

Carlsen, 2016
48 Seiten
ab 3 Jahren


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen