08.09.2016

Petr Horacek - Kleiner blauer Pinguin

Der kleine blaue Pinguin wird von seiner Familie verstoßen, weil er durch sein blau anders ist als sie. Er schaut aufs Meer und singt ein Lied, damit der große weiße Wal ihn mitnimmt, weil er so allein ist. Ein anderer kleiner Pinguin hört das Lied und möchte es lernen, weil es so schön ist. Also singen sie es und immer mehr Pinguine singen mit ihm. Als der Wal kommt, singen sie schon ein anderes Lied, eines von Freundschaft unter Pinguinen.












Mit großen Bildern erzählt diese Geschichte von Ausgrenzung und Aufnahme. Der in England lebende Autor hat hier ein schönes und eindrückliches Werk für Toleranz geschaffen.

Sauerländer (Fischer), 2016
32 Seiten
ab 4 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen