11.03.2018

Edward Berry - Die schönste Geschichte aller Zeiten

Reihe: Die schönste Geschichte aller Zeiten
Band 1: Das verschwundene Buch

Alba und Diego leben mit ihren Eltern in Dragolona. Sie lieben Geschichten, Drachen, Magie und ihre Tante Bea, die eine Buchhandlung hat. Die Eltern haben keine Zeit für sie und ständig hängen sie am Z-Phone. Es ist der Tag der Tage, denn heute soll DAS beste Buch, die bisher schönste Geschichte aller Zeiten in den Handel kommen. Aber Titel und Seiten des Buches sind leer und es kann sich auch keiner mehr an den Inhalt oder den Title erinnern.
Dafür passieren komische Sachen in Geschichten, die seit Jahrzehnten als Klassiker gefeiert werden. Zum Beispiel wird Peter Pan auf einmal von Hook mit einer Laserpistole erschossen und stirbt sogar!
Die Kinder wollen dem auf den Grund gehen und geraten in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Eine spannende Abenteuergeschichte für Zweitleser, mit einem Wunsch der Literaturvermittlung. Quasi "Das magische Baumhaus" mit literarischem Quartett. :)
Bei manchen Wörtern war ich mir nicht sicher, ob Kinder in der 3./4. Klasse schon so einen Wortschatz haben (zum Beispiel Plagiat, Bariton, proportioniert, antiquiert, Jackettkragen, Folterknecht, katapultieren oder Kandelaber). Und es gibt auch viele englische Begriffe. Vielleicht ist das eine Möglichkeit, ältere nicht leseversierte Kinder im Alter von 12 Jahren noch an ein Buch zu fesseln und sie nicht zu überfordern.
Erwachsene werden ein wenig schmunzeln, weil die Anspielungen (Dragolona = Barcelona, Z-Phone = I-Phone) sehr verständlich sind.
Insgesamt ist es ein wenig zu sehr gewollt als gekonnt. Während der Lektüre habe ich ständig überlegt, ob man Peter Pan lieber schon vor diesem Buch kennen sollte.
Die Ausstattung gefällt mir sehr. Neben dem aufwändigen Cover gibt es ein Tintenklecksdomino auf den Seiten.

Gebundene Ausgabe
Sanssouci, 02/2017
 ab 9 Jahren
160 Seiten


außerdem erschienen:
Band 2: Das geheime Tor (09/2017)
- Hier dreht sich alles um die drei Musketiere von Dumas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen